StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenTeamLogin


NOTHING IS AS IT SEEMS
 

Teilen | 
 

 Tessa Abraham

Nach unten 
AutorNachricht
Tessa Abraham

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 23.11.12
Alter : 22

Charakter der Figur
CHARAKTERTEXT:

BeitragThema: Tessa Abraham   Fr Nov 23, 2012 9:14 pm


P E R S O N A L I T Y

NAME:
Abraham » Abraham ist eigentlich ein hebräischer Jungenname. Er bedeutet Vater der Menge und ich hab keine Ahnung, wieso ich ihn hab. Ich bin nicht jüdisch und stehe auch sonst nicht in Verbindung zu gläubigen Menschen. Schlimm ist es aber nicht, denn irgendwie passt er ja doch zu mir, weil ich immer eine Führungspersönlichkeit sein will.

VORNAME:
Tessa » Tessa ist ein weiblicher Vornahme aus dem englischen. Er hat keine richtige Bedeutung und ist nur eine Ableitung von dem Namen Theresa. Dieser Name jedoch könnte von dem Word 'ther' abstammen, was Jägerin bedeutet. Damit kann ich mich jedoch nicht wirklich identifizieren.

Felicitas » Felicitas ist ein italienischer Vorname. Er ist in einer griechischen Mythologie der Name der Göttin des Glücks und bedeutet daher auch so etwas ähnliches. Ich finde diese Bedeutung sehr schön und auch, dass sie irgendwie zu mir passt, da ich ehe die ganze Zeit am Lächeln bin.

Anastasia » Mein Drittname kommt aus dem russischen und bedeutet die Auferstehende.

SPITZNAME:
Ich habe - Gott sei Dank - keinen richtigen Spitznamen, denn alle sprechen mich bei meinem vollen Namen Tessa an.
Nur meine Familie. Die macht sich einen Spaß daraus das e und das a in meinem Namen zu vertauschen und mich Ab und Zu Tasse zu nenne, aber ganz ehrlich. Das überleb ich auch noch!
Meine Cousine Annika (auch ein Muggel) macht sich einen Spaß daraus mich manchma Teddy zu nennen, denn ich habe seit meiner Geburt einen dieser Plüchbären und kann es einfach nicht übers Herz bringen ihn zu entsorgen.
Manche Leute verniedlichen einfach meinen Namen. Das kann ich überhaupt nicht leiden! Dann wird aus meinem schönen, kurzen Namen, soetwas wie Tess, Tessy oder Tessalein. Ich finde es ist eine böse Anspielung darauf, dass ich nicht gerade sehr groß bin.

ALTER:
Ich bin 15 Jahre jung.

GEBURTSTAG:
23. Dezember 1972; Leipzg - Germany

BLUTSTATUS:
Muggelstämmi » Muggel ist ein Begriff aus dem Zaubererrasissmus. Ein Muggelstämmiger ist ein Zauberer, ohne jegliche magische Abstammung.

F A M I L I E

MUTTER:
Claudia Abraham geb. Borfitz » 40 Jahre » Muggel » Sekretärin einer Versicherung in Caterbury

Tessa hat eine recht neutrale Beziehung zu ihrer Mutter, auch wenn diese oft meint, dass Tessa sich in Hogwarts abgesenkt hat und sie sich von ihrer Familie abgewendet hat. Deswegen sagt diese sehr oft, dass sie Tim, Tessas kleinen Bruder, sehr viel lieber hat. Es gibt oft Streit zwischen ihnen, aber auch wenn es so ist, legt sich in manchen Situationen die kritische Spannung und man will einfach nur zusammen sein.

VATER:
Frank Peter Abraham » 42 Jahre » Muggel » Handwerker (Er bildet andere in seiner Werkstadt aus.)

Tessa hat eine sehr gute Verbindung zu ihrem Vater. Die Beiden haben immer sehr viel gemeinsam unternommen.
Seitdem Tessa nach Hogwarts geht sieht sie ihren Vater kaum und das ist sehr schade, doch wenn Ferien sind, dann nimmt er sich immer sehr viel Zeit für seine Tochter und sie zeigt ihm dann immer sehr stolz, was sie wieder alles gelernt hat.Ihr Vater hat ihr (obwohl er es auch nicht konnte) geholfen Fliegen zu lernen und ihr den Komet 2 – 60 gekauft!

GESCHWISTER:
unbekannt Abraham » 15 Jahre » Zauberer » Hogwarts; Slytherin

Tessa's Zwillingsbruder ... ist einige Minuten älter als seine Schwester. Er besucht das Haus Slytherin, jedoch verstehen sich die beiden wunderbar. Sie sind unzertrennlich und machen jeden Unsinn zusammen den es gibt. Zwar sind sie auch froh wenn sie mal nicht die ganze Zeit aufeinander hocken müssen, doch sie sind wirklich sehr verbunden zueinander. Niemand wird sie je trennen, das haben sie sich schon als Kinder geschworen.

Tim Abraham » 13 Jahre » Muggel » Schüler eines (Muggel-)Gymnasiums

Tim und Tessa verstehen sich manchmal gut und manchmal würden sie sich gegenseitig einfach nur die Köpfe einschlagen wollen. Trotz allem liebt Tessa ihn über alles und bemuttern ihn manchmal schon so sehr, dass er sie einfach nur noch schlagen könnte. Er ist stolz auf seine zweieinhalbjahre ältere Schwester und wäre auch gerne nach Hogwarts gekommen, doch dieses Glück blieb ihm verwehrt.


C H A R A K T E R T E X T
Tessa ist ein sehr fröhliches Mädchen mit einem Lachen, das einem im Gedächtnis bleibt und das andere ansteckt. Sie ist nett, aufgeschlossen, selbstbewusst und intelligent. Sie kennt eine Menge lustiger Witze und erzählt diese auch liebend gern. Sie macht jeden Mist mit, solange es lustig ist und weil sie sich für vieles begeistern kann, ist sie eigentlich überall beliebt. Sie ist mutig, aber manchmal auch etwas leichtsinnig. Ihr Mut schwenkt sehr oft über zu Waghalsigkeit, doch meist wird am Ende ja immer alles gut.

Tessa ist willensstark und zieht, was sie sich vornimmt, auch bis zum Schluss durch. Rückzieher kommen für sie nicht in Frage. Sie ist treu und würde nie einen Freund verraten. Man kann sich auf sie immer sehr gut verlassen.

Sie hat eine Neigung zum Albernsein und ist manchmal auch ein bisschen kindisch. Mit eher ernsthaften Leuten kommt sie nicht so gut zurecht, weil diese sie oft nervig und Tessa diese langweilig findet. Sie ist manchmal etwas aufbrausend und wird laut, wenn sie wütend ist. Sie hasst es, sich zu entschuldigen, weil sie ziemlich stolz ist. Da sie nachtragend ist, fällt es ihr schwer, sich mit Leuten, mit denen sie sich einmal zerstritten hat, wieder zu vertragen.

    STÄRKEN
    » schlau
    » hilfsbereit
    » treu
    » mutig
    » zuverlässig
    » selbstbewusst
    » offen
    » niemals voreingenommen
    » zeichnen
    » Klavier & Geige spielen


    SCHWÄCHEN
    » nachtragend
    » leichtsinnig
    » albern
    » aufbrausend
    » manchmal ein bisschen nervig
    » anhänglich
    » hartneckig
    » manchmal (eher selten) kindisch
    » unpünktlich; keinerlei Zeitgefühl
    » orientierungslos
    » manchmal ein wenig schlampig


    VORLIEBEN
    » Witze
    » Bertie Botts Bohnen'Pfefferminze
    » wahre Freunde
    » Musik
    » Quidditch
    » Butterbier'Drei Besen
    » Kaugummi
    » die Werkstadt ihres Dads
    » Vertrauen, offene Menschen
    » ihren Vater


    ABNEIGUNGEN
    » Zicken
    » Langweiler
    » Kürbissaft
    » Entschuldigungen
    » Angeber
    » Oberflächlichkeit
    » Selbstverliebtheit; Egoismus
    » Maulende Myrte; Geister
    » Gewitter
    » ihre Mutter


S C H O O L L I F E


SCHULE:
Hogwarts » Hogwarts ist die Schule für Hexerei und Zauberei in Großbritannien. Überall auf der Welt gibt es diese Schulen für jungen Hexen und Zauberer, doch Hogwarts folgt dem besten Ruf.

HAUS:
Gryffindor » Das Haus Gryffindor ist eines der vier Häuser von Hogwarts. Der Schulgründer Godric Gryffindor versammelte dort die besonders mutigen Schülerinnen und Schüler, um ihnen eine gute Zaubererausbildung zu geben. Auch heute noch finden die mutigsten Schüler ihren Platz in diesem Haus und nennen sich stolz Gryffindors.

JAHRGANG:
Tessa beginnt dieses Jahr ihr fünftes Schuljahr.

FÄCHERBELEGUNG:
Ab der dritten Klasse können zu den Grundlagen der Magie - Zauberkunst, Verwandlung, Zaubertränke, VgddK, Kräuterkunde, Geschichte der Zauberei und Astronomie - noch Wahlfächer besucht werden. Tessa wählte in ihrem dritten Schuljahr vier dieser Fächer - PmG, Alte Runen, Wahrsagen und Muggelkunde.

HAUSTIER:
Kater, King » Tessa liebt ihren kleinen verwöhnten Kater King. Sie hatte sich von Anfang an, damals in der Winkelgasse in ihn verliebt. Er ist zwar keine wunderschöne Katze und ihm fehlt ein Auge, aber er ist dafür umso zutraulicher und verschmuster.
King versteht sich sehr gut mit Miss Norris, der Katze von Hogwarts Hausmeister Filch, daher ist Tessa auch eine der wenigen Schülerinnen, die er ausstehen kann.

Eule, Felix » Tessa hat Felix nach einem halben Jahr in Hogwarts zu Weihnachten bekommen. Er ist eine ziemlich sture Eule und kann eigentlich nur Tessa und ihre Familie leiden. Er zwickt gerne andere Leute, doch Tessa hat ihn trotzdem lieb.
Er mag es, wenn man ihn im Nacken krault.

ZAUBERSTAB:
Pappel – 7,5 Zoll - Einhornhaar – leicht biegsam

BESEN:
Komet 2 – 60 » Die speziellen Qualitäten der Komet für die sportliche Anwendung werden laufend verbessert.

IRRWICHT:
Maulende Myrte (Geist) » Seit ihrem ersten Schuljahr hat Tessa riesige Angst vor diesem Geist, denn als sie während einer Schulstunde dringend mal aufs Mädchenklo musste ging sie einfach auf das Nächste, was sie kannte. Niemand hatte ihr gesagt, dass ein Geist in der Toilette im ersten Stock spuckte und so erschrak sie sich fast zu Tode und rannte schreiend weg, als dieser Geist aus dem Wasserhahn kam.

PATRONUS:
Frettchen » Tessa hat es erst einmal in ihrem leben geschafft einen gestaltlichen Patronus heraufzubeschwören. Es war während einer Gruppenarbeit letztes Schuljahr. Die Schüler sollten versuchen einen einfachen Patronus heraufzubeschwören. Tessa hatte aber gelesen, dass es möglich wäre diesen Zauber in einer, für jeden eigenen Figur, heraufzubeschwören. Man brauchte dazu nur einen sehr starken und vor allem glücklichen Gedanken und so dachte die junge Schülerin nach und fand ihn, der Moment in dem sie die Einladung von Hogwarts in der Hand hielt und das edle Wachssiegel betrachtete.Aus ihrem Zauberstab schoss ein windiges Frettchen. Ebenbürtig einem Gryffindor, denn durch seine Wendigkeit und seine List ist es schlauer und mutiger, als größere Tiere.

SONSTIGES:
Vertrauensschülerin » Gleich am Anfang dieses Schuljahres wurde Tessa zur Vertrauensschülerin ihres Hauses ernannt. Sie ist sehr stolz auf ihren Posten.

Hüterin der Hausmannschaft » Tessa spielt im Quidditchteam ihrer Hausmannschaft seit der dritten Klasse mit. Sie ist Hüterin und es macht ihr sehr viel Spaß den anderen Teams Hoffnungen zu machen und dann letztendlich noch den Ball kurz vor dem Torring zu fangen.

Zwilling » Tessa hat einen Zwillingsbruder. Beide sind sich unterschiedlicher als man sich seien kann, doch sie halten immer zusammen und würden Beide nie wirklich ohne den anderen auskommen.

Hellsehen » Seit ihrem dritten Schuljahr hat Tessa eine Art Visionen.
Wenn sie etwas oder jemanden sieht, oder an diesen jemand denk, kann sie manchmal sehen, was er in der Zukunft vorhat, doch sind diese Visionen subjektiv und können sich ändern. Sie bekommt nicht immer alles mit und in Visionen, von geschützten Menschen kann sie auch nicht eintreten.

Metamorphmagus »Als Metamorphmagus wird eine magische Person bezeichnet, die ihr Aussehen willentlich und ohne Zauberstab verändern kann. Im Gegensatz zu allen anderen gestaltwandelnden Zaubern ist diese magische Fähigkeit angeboren und nur ganz wenige Zauberer und Hexen haben sie. Um sich zu verändern brauchen sie nur kurz die Augen zu schließen und sich ganz darauf zu konzentrieren, wie sie aussehen wollen. Einen Moment lang wirken sie abwesend, dann ist die Verwandlung vollzogen.


V O R G E S C H I C H T E


Tessa wurde am 23. Dezember 1979 in einem kleinen Krankenhaus in der Nähe von Leipzig, in Deutschland geboren. Sie war das zweite Zwillingskind und hat noch einen gleichaltrigen Bruder, der sie jedoch damit aufzieht das er wenge Minuten vor ihr geboren ist.
Die Familie war überglücklich, dass sie zwei wundervolle Kinder bekommen hatte und Tessa und ihr Bruder hatte ab diesem Zeitpunkt eine sehr schöne Kindheit.
Sie konnte sprechen und laufen, ehe sie ihr erstes Lebensjahr vollendet hatte. Darauf waren ihre Eltern sehr stolz und sie verbrachten auch sehr viel Zeit mit ihr.
Anfang ihres zweiten Lebensjahres kam Tessa zusammen mit ihrem Bruder in einen Kindergarten in der Stadt. Die Familie hatte kaum noch Zeit mehr für sie, da ihre Eltern sehr viel arbeiten mussten.
Trotz allem waren sie der Überzeugung sie müssten sich noch ein drittes Kind anschaffen, und so kam dann Tim auf die Welt. Tessa war gerade mal 2 1/2 Jahre alt, als das geschah. Heute kann sie sich natürlich nicht mehr daran erinnern.
Nach der Geburt ihres kleinen Bruders musste die Familie das erste Mal umziehen. Nicht weit weg... Es ging in das erste eigene Haus. Es war Bescheiden und lag auf dem Land, doch dort war die Familie sehr glücklich.
Die Kindheit von Tessa verlief nun, wie jede Kindheit, von jedem Muggel. Sie hatte mit Zauberei nie wirklich etwas zu tun und von Zauberkräften war nie die Rede. Es passierte rein gar nichts, bis zu ihrem elften Geburtstag, dass die Familie darauf hinweisen konnte, dass Tessa anders war, bis der Brief kam.
Tessa war überglücklich. Die Familie brauchte nicht lange und es war ausdiskutiert, dass es nach Canterbury gehen sollte. Dort konnte ihr Vater seine Werkstatt weiterführen. Auch ihr gleichaltriger Bruder bekam die Nachicht von Hogwarts. Beide Zwillinge waren sehr froh darüber das nichts und niemand auf dieser Welt sie trennen würde und das sie Beide diese Fähigkeiten hatten erstaunte viele ihrer Familienmitglieder.
Die Familie zog nun wieder in die Stadt, nach England, und ließ die Deutsch - Französiche Familie und alle Freunde zurück - Leider!
So langsam zerstritt sich alles und die Einzigen, die noch zu Tessa hielten, waren ihr Vater und ihr Bruder den ja dasselbe Magieschicksal traf wie Sie...
Es war eine Erleichterung für sie nach Hogwarts zu gehen, denn dort fand sie neue Freunde, Aufmerksamkeit und vor allem, die Zuneigung, die sie sich immer gewünscht hatte.
Tessa und ihr Bruder lebten sich sehr gut in Hogwarts ein trotz das sie in die unterschiedlichsten Häuser gekommen waren - Gryffindor und Slytherin - hielten sie immer zusammen und niemand konnte sie stoppen. Schon im ersten Jahr im Verwandlungsunterricht bemerkte Tessa das sie eine Metamorphmagierin war und allein mit ihren Gedanken die Gestalt wechseln konnte. Es war toll für sie, doch diese Fähigkeit trieb eine Weile einen Keil zwischen die Zwillinge, da ihr Bruder eiversüchtig auf ihre neuen Fähigkeiten war.
In ihrem zweiten Schuljahr wurden ihr Visionen bewusst die sie vorher nur im Schlaf hatte. Sie brachte es nie übers Herz mit irgend wem darüber zu reden. Sie hatte Angst für Verrückt erklärt zu werden und behielt diese Fähigkeit für sich, auch wenn sie ihr Tag für Tag Kopfschmerzen und Sorgen bereitet, vorallem wenn sie tote Menschen sieht.
In Tessas drittem Schuljahr, wurde sie Hüterin im Quidittchteam ihrer Hausmannschaft. Es war ihr eine Ehre, genau wie in diesem Jahr, Anfang, gleich Vertrauensschülerin zu werden.
Sie ist mit der Zeit eine sehr fleißige und vor allem eine, der schlausten Schülerinnen geworden, obwohl sie ja Anfang nichts von all dem wusste.

A D M I N S T U F F

SPITZNAME: Nennt mich Tess (:
ALTER: Ich bin seit einem Jahr 16 und werde im Dezember dieses Jahres 17.
AVATARPERSON: Meine Avatarperson ist Georgie Henley.
CHARA-WEITERGABE? Nein.
STECKBRIEFWEITERGABE? Nein.
SETWEITERGABE? Nein.
REGELSATZ: "Friendship never ends - 'cause we are thick as thieves."


CODE VON BEA VON EINSEINSELF
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Elijah Dillingham

avatar

Anzahl der Beiträge : 42
Anmeldedatum : 20.11.12

BeitragThema: Re: Tessa Abraham   Sa Nov 24, 2012 2:27 am

Hallo Tessa!
Erst einmal, schön dass du hierher gefunden hast. Allerdings gibt es an deinem Steckbrief einige Mängel. Da die Administration zur Zeit krank ist, mache ich dich auf diese Mängel freundlich aufmerksam.

1. Das Geburtsjahr: Dein Charakter ist fünfzehn, wenn sie 1979 geboren wäre dürfte sie laut unserem Plot allerdings erst 8 Jahre als sein. Daher bitte ändern: 1987-15=1972. Einfacher Rechenfehler.

2. Muggel ist keine Bezeichnung für einen Zauberer ohne magische Abstammung, sondern für einen Menschen, der keine Magiebegabung hat. Ein Zauberer ohne magische Begabung ist ein Squib.

3. Ist es sehr unwahrscheinlich das ein Muggelstämmiger ins Hause Slytherin kommt, entweder du änderst jetzt komplett den Blutstatus der Familie oder du musst Tessas Zwillingsbruder in ein anderes Haus unterbringen.

4.
Zitat :
3. bis 5. Klasse: Es dürfen noch zwei weitere Fächer belegt werden. Am Ende der fünften Klasse werden Prüfungen in allen bisher abgelegten Pflicht- & Wahlfächern absolviert.
Wenn ich mich nicht verzählt habe, hast du 4 Fächer gewählt, bitte entscheide dich hier für zwei davon.

5. Wenn nie etwas Magisches in ihrer Umgebung passierte, ist es eher unwahrscheinlich, dass Tessa magisch begabt sein könnte. Es muss nichts Auffallendes sein, und die Eltern müssten es auch nicht mitbekommen haben. Aber irgendworan muss es auszumachen sein, dass sie und auch ihr Zwillingsbruder magisch sind.

Mir ist noch aufgefallen, dass du ihre Mutter unter Abneigung stehen hast, es wird aber in der Vorgeschichte nicht erwähnt, woher diese Abneigung kommt. Bei der Mutter schreibst du allerdings, dass sie eine neutrale Haltung hat, das widerspricht sich ein wenig.

LG Elijah

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lillith O'Hara
{ BROKEN INSIDE }
avatar

Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 20.11.12

BeitragThema: Re: Tessa Abraham   Sa Nov 24, 2012 10:02 am

Hey und herzlich Willkommen hier.

Zusätzlich finde ich noch, dass es einfach zu viele Besonderheiten sind. Sie ist Hüterin, Vertrauensschülerin, Metamorphmagus, Hellseher und hat einen Zwillingsbruder. Es wäre schön, wenn du eine Sache wenigstens noch rausstreichen würdest.

Liebe Grüße <3

_________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tessa Abraham   

Nach oben Nach unten
 
Tessa Abraham
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
FRIENDSHIP NEVER ENDS :: die zaubererdatenbank :: » DER SPRECHENDE HUT-
Gehe zu: